025 PanFZ1000 094295 840

In Deutschland ist Sarah Smith eher etwas für Insider - zumindest in Herborn. Die kanadische Sängerin, Songschreiberin und Gitarristin gastierte jetzt auf ihrer Europatournee in der "KulturScheune".

Sie kann musikalisch und stimmlich locker mit Künstlerinnen wie Melissa Etheridge und Sheryl Crow mithalten. Mit ihrem kraftvollen Gesang bringt sie jeden Saal zum Beben - und jedes Herz zum Puckern.

Die kleine Gemeinde von Fans - viele davon, die zum mitreisenden Inventar gehören - kleben förmlich an den Lippen der Musikerin aus London im kanadischen Bundesstaat Ontario. Die rockt sich mit ihrer Band durch ein Repertoire, das aus Eigenkompositionen und Coverversionen wie beispielsweise Cyndi Laupers "Time After Time" besteht. Bestens bei Stimme und bestens gelaunt, hebt sie die Distanz zwischen Bühne und Publikum komplett auf, lässt es teilhaben an ihren Empfindungen, Wünschen und Gefühlen. Selbst das "leckere Essen", das sie zuvor im Gutshof genossen hat und die Aussicht auf ein flauschiges Bett im Hotel nebenan sind ihr eine Mitteilung wert.
Sarah Smith, von Gitarrist Deni Gauthier, Bassist Ken Ross und Drummer John Huff musikalisch bestens eingerahmt, spielt ihr Set, das sie auf einer schmalen Teebeutelverpackung aufgeschrieben hat, schnörkellos und handwerklich perfekt herunter.
Ihr Spiel kennt keine Zurückhaltung, ihre Posen unterstreichen nachdrücklich den Inhalt ihrer Balladen und Uptempo-Nummern, in denen sie über die weibliche Intuition und von Durchsetzungsvermögen singt oder einfach nur ihren Träumen ungehindert Gelegenheit gibt, sich zu entfalten.
"Es war schon immer meine Art, mir meine Fangemeinde Konzert für Konzert und Fan für Fan aufzubauen", sagt Sarah Smith. "Jedes Mal, wenn wir nach Europa zurückkommen, ist die Begeisterung ein bisschen größer. Wir arbeiten hart daran, unserem Publikum eine Show zu bieten, die Spaß macht und inspiriert. In Europa zu touren, ist wirklich ein Traum."
In Herborn hat ihre Pop/Rockmischung eine, wenn auch nur kleine, Duftmarke hinterlassen - und die Gewissheit, dass ihre Fans unbeirrt zu ihr stehen und sie sogar praktisch unterstützen, denn: Als Smith Tom Pettys "Free Fallin'" anstimmte, sang eine junge Frau aus dem Publikum mit. Fazit: Sarah Smith ist ein echtes Kraftpaket.
(Fotos: Gert Fabritius)

 

 
Autor
Helmut Blecher

helmut-blecher

Helmut Blecher ist freier Autor und Fotograf. Der Dillenburger berichtet seit Jahren über das kulturelle Geschehen vornehmlich an Lahn und Dill und hat bereits Auftrittskritiken für zahlreiche Künstler in der KuSch geschrieben.
 

 

kbl2014

Dauerkarte Deutsche Kabarettmeisterschaft
Sie können Ihre Dauerkarte auch nach Beginn der Kabarettmeisterschaft kaufen.
Das Ticketsystem stellt Ihnen die verfügbaren Tickets zusammen und berechnet Ihren Preis.

Ticket 1. SpieltagTicket 2. SpieltagTicket 3. SpieltagTicket 4. SpieltagTicket 5. SpieltagTicket 6. SpieltagTicket 7. Spieltag

KuSch TV

Auf diesem YouTube-Kanal berichten wir über Künstler, die auf unserer Kleinkunstbühne in Herborn auftreten.

Schlumpe­weck

Die KulturScheune Herborn lädt in Verbindung mit dem Stadtmarketing, der Sparkasse Dillenburg, der Firma Rittal sowie der Friedhelm-Loh-Group zur Teilnahme am Wettbewerb um den Herborner Klein­kunstpreis "Schlumpeweck" ein.

KulturScheune Herborn - Herborner Heimatspiele e.V.      Austraße 87     35745 Herborn