Zu Zweit 4

Die Welt ist aus den Fugen geraten. Wem oder was kann man noch trauen? Diesem aktuellen Thema näherte sich das Duo „Zu Zweit“, 2014 mit einem Schlumpeweck ausgestattet, jetzt auf ganz eigene Weise.

Mit einer Falschnachricht rein ins volle Leben: Bevor die Kabarettgäste es richtig rafften, waren Tina Häußermann und Fabian Schläper schon mitten im Programm. Denn der vermeintliche Stau auf der Autobahn, durch den die beiden durch den Hintereingang der KuSch erst die Bühne erreichten, erwies sich ebenso als Fiktion, wie manch andere Behauptungen in ihrem Programm "Fake News - Balken biegen für Fortgeschrittene".

Die „Trumpeltiere“ dieser Welt haben das Verbreiten von Falschmeldungen zur Meisterschaft entwickelt. Donald Trump, den Großmeister der Fake News, besingt es sich tatsächlich herrlich, besonders wenn es die beiden mit so viel Hingabe tun. "Man hat sich doch früher nicht getraut, so zu lügen. Doch jetzt haben wir ein Vorbild im Balkenbiegen", intonierte Fabian Schläper, von Tina Häußermann auf dem Klavier begleitet. "Fakes" seien wie der stille Pups im Bus. Keiner wüsste, von wo er letztlich gekommen sei. Sie funktionieren nur, wenn die Nachricht auch theoretisch möglich wäre, meinte Fabian Schläper - und suchte sich aus der ersten Reihe zwei Paare für das Spiel "richtig oder falsch" aus.

Die Ausgewählten machten mit - und auch hier musste Trump wieder Federn lassen. "Nimmt Donald Trump ein Potenzmittel für seinen Haarwuchs?" Das hielt niemand für möglich. Aber beide Paare mussten sich eines Besseren belehren lassen. Ob Florian Silbereisen schwul sei, wusste auch Fabian Schläper, selbst bekennender Homosexueller, nicht. Er räumte jedoch ein, dass er sich das wünsche. Und vielleicht könne er dann sogar der Nachfolger von Helene Fischer werden, ließ er mit einem schelmischen Grinsen folgen.

Auch beim Mittagsschläfchen-Song, den das Musik-Kabarett-Duo mit Schlafmasken und einer atemberaubenden musikalischen Performance mittels ihrer Koffer als Perkussionsinstrumenten zelebrierte, blieb kein Auge trocken.

In epischer Breite erklärte Fabian Schläper seiner Partnerin, dass das Liebesleben von Schwulen gar nicht so spannend sei, wie es sich Heterosexuelle gerne vorstellten. Er habe mit seinem Ehepartner seit langer Zeit ausgefallenen Sex. „Montags ausgefallen, dienstags ausgefallen und so weiter." Tina Häußermann bemitleidete ihn und empfahl ihm die Lektüre „Wege aus der verkehrsberuhigten Zone."

Das Duo (Er: „Wir sind deshalb ein ideales Paar, weil wir kein Paar sind.") kann auch anders. Mit „Ich liebe dich von hier bis zum Mond und zurück" stellten sie unter Beweis, dass ein gutes Programm auch romantische Momente verträgt. Seit 16 Jahren seien sie jetzt zusammen und hätten noch immer den gleichen Zahnarzt, erzählte Tina Häußermann mit einem Schauer erzeugenden Sprechgesang. In die bohrenden und absaugenden Geräusche fiel auch Fabian Schläper mit ein und staunte nicht schlecht, als die Partnerin vorschlug, aus psychologischen Gründen doch die Begriffe Warte- und Behandlungszimmer in Bewartungszimmer umzudeklarieren.

Das sehr sympathische Pärchen kam bei den „KuSch"-Besuchern sehr gut an. Als es dann noch das Klavier vierhändig jazzte und rockte, nahm der Beifall kein Ende. „Wenn der Herbst kommt und der Winter erstaunlich nah ist, wirst du nicht alleine verblühen" sangen sie zum Abschied. Und Fabian Schläpers Ansage, ihr Herborner seid ein echt netter Haufen, belohnten die so Gelobten mit Riesenapplaus.

 

 
Autor
Siegfried Gerdau

siegfried-gerdau

Seit 2005 arbeitet Siegfried Gerdau (sig) für die im heimischen Raum erscheinenden Tageszeitungen als Freier Journalist. Daneben agiert er als Fotograf für Industrieunternehmen und Privat-Kunden.
 

 

kbl2014

Dauerkarte Deutsche Kabarettmeisterschaft
Sie können Ihre Dauerkarte auch nach Beginn der Kabarettmeisterschaft kaufen.
Das Ticketsystem stellt Ihnen die verfügbaren Tickets zusammen und berechnet Ihren Preis.

Ticket 1. SpieltagTicket 2. SpieltagTicket 3. SpieltagTicket 4. SpieltagTicket 5. SpieltagTicket 6. SpieltagTicket 7. Spieltag

KuSch TV

Auf diesem YouTube-Kanal berichten wir über Künstler, die auf unserer Kleinkunstbühne in Herborn auftreten.

Schlumpe­weck

Die KulturScheune Herborn lädt in Verbindung mit dem Stadtmarketing, der Sparkasse Dillenburg, der Firma Rittal sowie der Friedhelm-Loh-Group zur Teilnahme am Wettbewerb um den Herborner Klein­kunstpreis "Schlumpeweck" ein.

KulturScheune Herborn - Herborner Heimatspiele e.V.      Austraße 87     35745 Herborn