005 PanG70 037764 720

Als die Macher der Kulturscheune Herborn im Januar ein Konzert mit James Mackenzie angeboten bekamen, da wusste keiner, auf was man sich da bei dem 30-jährigen Schotten einlassen würde.

Seit dem Auftritt in der KuSch steht jedoch fest: Es war eine der besten Entscheidungen der vergangenen Jahre!

Der 30-Jährige, aus Inverness stammende Musiker begeisterte knapp 120 Besucher mit seinen selbstgeschriebenen Songs, seiner hohen Gesangsintensität und einer absolut „geerdeten“ Ausstrahlung. Gemeinsam mit seinem kongenialen Keyboarder Chris Gorman, der bei zwei eigenen Songs andeutete, das er solo ebenfalls gewaltiges Potenzial hat, sorgte Mackenzie ein ums andere Mal für Gänsehaut bei den Besuchern, die von der musikalischen Dichte des Duos gefesselt waren.

Musikalisch weitab vom Mainstream gelang es Mackenzie jedoch mit seinen selbstgeschriebenen Songs die Zuhörer mitzunehmen und sogar zum Mitsingen zu bringen. „The Journey“, „I’m sorry“, vor allem aber „Maybe“, mit dem er den offiziellen Konzertteil beendete, wiesen durchaus Hit-Potenzial auf. Und als er mit einer Ode an seine nordschottische Heimat „Caledonia“ nach der dritten Zugabe den Abend beendete, da wünschte man sich, dass man die Leichtigkeit des Augenblicks einfach mit in den Alltag transportieren könnte.

Fazit: James Mackenzie, der im Juni nach Berlin übersiedelt, hat durchaus das Potenzial zu Höherem. Und wenn es mit der ganz großen Musikkarriere dann doch nicht klappen sollte, dann bleiben immer noch „erdige Konzerte“ in den Clubs der Republik.

Die Herborner jedenfalls hätten gegen ein Wiedersehen auf der kleinen KuSch-Bühne sicher nichts einzuwenden.
(Fotos: Gert Fabritius)

 

 
Autor
Jörg Michael Simmer

jms2016

Jörg Michael Simmer ist seit 2001 Vorsitzender des Vereins "Herborner Heimatspiele e.V.", dem er seit seiner Gründung 1990 angehört. Er ist für die Programmzusammenstellung in der Kulturscheune verantwortlich und seit 1984 aktiver Schauspieler.
 

 

kbl2014

Dauerkarte Deutsche Kabarettmeisterschaft
Sie können Ihre Dauerkarte auch nach Beginn der Kabarettmeisterschaft kaufen.
Das Ticketsystem stellt Ihnen die verfügbaren Tickets zusammen und berechnet Ihren Preis.

Ticket 1. SpieltagTicket 2. SpieltagTicket 3. SpieltagTicket 4. SpieltagTicket 5. SpieltagTicket 6. SpieltagTicket 7. Spieltag

KuSch TV

Auf diesem YouTube-Kanal berichten wir über Künstler, die auf unserer Kleinkunstbühne in Herborn auftreten.

Schlumpe­weck

Die KulturScheune Herborn lädt in Verbindung mit dem Stadtmarketing, der Sparkasse Dillenburg, der Firma Rittal sowie der Friedhelm-Loh-Group zur Teilnahme am Wettbewerb um den Herborner Klein­kunstpreis "Schlumpeweck" ein.

KulturScheune Herborn - Herborner Heimatspiele e.V.      Austraße 87     35745 Herborn