Bourbon002

Die Bluesbrothers-Coverband „Straight Bourbon“ feierte jetzt in der Herborner Kulturscheune (KuSch) ihren 25-jährigen Geburtstag. Heißer Rhythm´n´Blues und Soul der 60er und 70er Jahre begeisterten die Anhänger der Band.

Klar, dass die charakteristischen Attribute, schwarze Hüte und Sonnenbrillen, bei der Musik zum Anfassen nicht fehlten. Hoch schlugen dementsprechend die Wellen der Begeisterung in dem Herborner Kulturtempel. Während die Band in „Räuberzivil“ wie vor 25 Jahren aufmarschierte, hatten sich manche Gäste mit dunklem Anzug, weißem Hemd, Hut und Sonnenbrille ausstaffiert.

Schon lange vor Beginn strömten die Menschen in den Saal, bis der komplett gefüllt war. Es war Tuchfühlung mit den entsprechenden Temperaturen angesagt. Als die ersten Akkorde von „Gude Alde“ erklangen, sah man in der Runde ausschließlich strahlende Gesichter. „Straight Bourbon“ fasziniert auch nach 25 Jahren nicht nur Fans der ersten Stunde. Während sich viel „Mittelalter“ auf dem KuSch-Parkett bewegte, waren auch bedeutend Jüngere und Ältere vertreten.

Die Musikrichtung der „netten Musiker von nebenan“ spricht offensichtlich locker drei Generationen an. Rund 300 auch bundesweite Auftritte in den 25 Jahren seit ihrer Gründung haben die zehn Rocker um ihren Frontmann Norbert Bender zusammengeschweißt und zu einem nahezu legendären Ruf beigetragen. Mit Jasmine Klewinghaus aus Marburg hatte man für diesen Abend eine semi-professionelle Sängerin verpflichtet, die schon früher die Band begleitete.

Die Jazz-Studentin bereicherte die Männerriege mit einer Wahnsinns-Stimme und war auch optisch eine Erscheinung. Im zweiten Block nach der Pause ging dann die Post noch mehr ab. Die "Bourbons" hatten sich so gewandet wie man sie kennt und zahlreiche ehemalige Mitstreiter verstärkten die Formation. So standen auf einmal acht Bläser auf der Bühne und machten einen derartigen Druck, dass die Menschen im Saal fast ausgeflippt wären.

Eine besondere Geburtstags-Überraschung hatte die Berliner Choreographin und Schwester von Norbert, Hanne Franziska Bender, für die Band inszeniert. Unter ihrer Regie waren die Mitglieder eines VW-Beatles-Club aus ganz Deutschland und der Schweiz zu einer Sternfahrt nach Dillenburg aufgebrochen, um anschließend den Geburtstagskindern vor der Kusch ihre Aufwartung zu machen. So reihten sich die Käfernachfolger vor dem Gutshofrestaurant Stoßstange an Stoßstange und die frohgelaunten Insassen nahmen nach einem ausgiebigen Mahl ebenfalls an der Feier teil.

Ein Fan-Paar hatte sogar eine Geburtstagstorte gebacken und überreichte sie unter Jubelrufen den Musikern. Die KuSch-Mannschaft hatte vor dem Eingang einen Bewirtungsstand aufgebaut, um die Gäste erfrischen zu können. Dies war Angesichts eines derart intensiven Musikerlebnisses auch dringend notwendig.

 

 

 
Autor
Siegfried Gerdau

siegfried-gerdau

Seit 2005 arbeitet Siegfried Gerdau (sig) für die im heimischen Raum erscheinenden Tageszeitungen als Freier Journalist. Daneben agiert er als Fotograf für Industrieunternehmen und Privat-Kunden.
 

 

kbl2014

Dauerkarte Deutsche Kabarettmeisterschaft
Sie können Ihre Dauerkarte auch nach Beginn der Kabarettmeisterschaft kaufen.
Das Ticketsystem stellt Ihnen die verfügbaren Tickets zusammen und berechnet Ihren Preis.

Ticket 1. SpieltagTicket 2. SpieltagTicket 3. SpieltagTicket 4. SpieltagTicket 5. SpieltagTicket 6. SpieltagTicket 7. Spieltag

KuSch TV

Auf diesem YouTube-Kanal berichten wir über Künstler, die auf unserer Kleinkunstbühne in Herborn auftreten.

Schlumpe­weck

Die KulturScheune Herborn lädt in Verbindung mit dem Stadtmarketing, der Sparkasse Dillenburg, der Firma Rittal sowie der Friedhelm-Loh-Group zur Teilnahme am Wettbewerb um den Herborner Klein­kunstpreis "Schlumpeweck" ein.

KulturScheune Herborn - Herborner Heimatspiele e.V.      Austraße 87     35745 Herborn